KSENOS Deutschland
Video Management System

 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

  •  Welche Kameras können mit Ksenos verwendet werden?

Ksenos ist mit allen IP, HD-TVI, HD-CVI und analogen Kameras kompatibel. Ksenos wird immer mit einer IP Lizenz geliefert. Nur die Art und Weise wie die Kameras mit Ksenos verbunden sind, kann sich ändern, je nachdem was für Kameras vorhanden sind. Ohne Rücksicht auf den Kameratyp wird generell die Bildabfolge auf die Ksenos Server transferiert, unter Verwendung von ONVIF- oder RTSP-Protokollen. IP Kameras können  auch über das Herstellerprotokoll verbunden werden.

  • Was sind die Hardware-Voraussetzungen?

Die Hardware Voraussetzungen hängen von der Menge der Remoteverbindungen, der Bildqualität, der Übertragungsrate und davon ab, wie viele Bilder pro Sekunde auf das Aufzeichnungsgerät transferiert werden. Speicherungskapazität und Hard-Drive Kapazität sind wiederum abhängig davon, wie lange die Aufzeichnungen gespeichert werden sollen. Unterstützte Systeme sind Windows 7 und 10, Linux CentOS 6 und Mac OS X.

  • Wie viele Kameras können verwendet werden?

Es gibt keine software-basierenden Beschränkungen der Anzahl der Kameras. Sonstige Beschränkungen hängen von der Hardware ab. Ein System kann mehrere Server gleichzeitig bedienen. Sie können alle Kameras des Systems über die Startseite bedienen.

  • Ich möchte auf Alarm-auslösende Vorfälle einfach zugreifen können.

Ksenos kann mit Alarmsystemen über ONVIF oder Modbus kompatiblen Geräten verbunden werden. Benachrichtigungen und Alarme können auf digitale Impulse eingestellt werden und diesen können Beschreibungen zugewiesen werden. Das Alarm Ereignis wird somit im Ksenos Alarm Protokoll aufgezeichnet und eine Benachrichtigung wird direkt verschickt. Wenn nötig, kann das Ereignis dazu benutzt werden, eine kontinuierliche Aufnahme mit spezifischen Kameras auszulösen. Sie können dann das Ereignis später im Alarm Protokoll einsehen.

  • Ich möchte nur an bestimmten Tagen zu bestimmten Zeiten aufzeichnen.

Sie können eine Regel mit Ablaufplan-basierten Informationen in den Einstellungen anlegen. Im Ablaufplan wählen Sie dann  spezifisch Datum & Zeit aus, an denen sie aufzeichnen möchten. Wenn der Ablaufplan fertig ist, kann in den Einstellungen das folgende Item ausgewählt werden: "Kamera-Bewegungen über die Regel aufzeichnen".


  • Wieviel Speicherplatz benötige ich für die Software?

 

 

 

JETZT KSENOS 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN!